Der Dracula Komplex

Langebein & Bretschneider, Berlin/Dresden

Ein unscheinbares Dorf wird heimgesucht vom größten Verführer aller Zeiten: Dracula... und seiner Mutter. Aber anstatt den Menschen ganz traditionell das Blut zu stehlen, stiftet der Vampir anderweitig Verwirrung. Eine Nacht in der Dorfkneipe wird allen zum Verhängnis. In feinster populistischer Manier flüstert Dracula sich in die Köpfe der Bewohner und rasant stürzt das wackelige Paradies „Heimat“ in sich zusammen. Das exotische Freizeitbad erleidet peinliche Baupannen, der geliebte Discounter fängt Feuer, eine Tochter verschwindet und dann kommt auch noch der Wolf und bringt sein ganzes dreckiges Rudel mit… 

Das Stück erzählt neue Geschichten unter dreister Verwendung alter Mythen und hinterfragt in diesem Kontext aktuelle, gesellschaftliche Bewegungen.

Ein Volksstück zwischen Trachten und Alltagstristesse mit Motiven von Bram Stoker, rumänischen Märchen und der Angst vor den Wölfen aus dem Osten.
 

24. September, 19:00 Uhr
Lange Nacht des Puppenspiels im Bürgerhaus Bad Liebenwerda 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Puppentheaterfestival Elbe-Elster | Impressum | Datenschutz