Geschichten unterm Hollerbusch

Schattenbühne Bettina Beyer

Bettina Beyer entführt die Besucher mit kurzweiligen Geschichten in die Liebenwerdaer Heide. An der alten Poststraße wird so manche Sagengestalt zum Leben erweckt und an heilkräftigen Zauberkräutern mangelt es nicht.

Ob im Wald, am Wegesrand oder in den Bauerngärten, überall trifft man auf Pflanzen und Beeren mit heilender Kraft. Der Herbst ist geprägt von der Vorbereitung auf den Winter als Zeit des Kraftschöpfens. Dabei kann uns die Heilkraft von Wurzeln und Beeren unterstützen und uns über die karge Zeit des Winters bringen. Der Besucher erfährt Wissenswertes zu Holunder- und Preiselbeeren sowie zu Wurzeln der Brennnessel, des Löwenzahn und der Wegwarte.

 

23. September, 19:00 Uhr

Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Puppentheaterfestival Elbe-Elster | Impressum | Datenschutz